Wir über uns

Das Unternehmen

Ein Familienunternehmen stellt sich vor

Seit nunmehr 30 Jahren begeistert LUPSE & LUPSE mit seinen Bädern und dem außergewöhnlichen Service München und die Region. Um ihre Kunden zufriedenzustellen und zu begeistern, haben sich die Gründer des Familienunternehmens, Boris und Matthias Lupse, von Anfang an zum Ziel gesetzt, nur konsequent fachmännische Dienstleistung mit bester Produktqualität anzubieten und umzusetzen.

Im Jahre 2000 zog es die Lupses aus der parkplatzarmen Innenstadt von München nach Haar. Hier entstand eine moderne Bäderausstellung mit einer voll funktionstüchtigen Wellness-Oase zum Ausprobieren. Die Ausstellung auf rund 350 Quadratmetern zeigt modernes Bad-Design und Markenprodukte in unterschiedlichen Preisklassen.

Mittlerweile ist das kreative Team, mit seiner Leidenschaft für gute Kundenbeziehungen, auf 18 Mitarbeiter angewachsen. Sanitär- und Heizungsmonteure, Trockenbauer, Maurer, Fliesenleger, Maler und Elektriker sind als eingespieltes Team ein Garant für schnelle und professionelle Ergebnisse.

Ein ganz besonderer Service steht für Kunden zur Verfügung, die während einer Bad-Renovierung keine Ausweichmöglichkeiten haben – das »Bad-Mobil«. Ein komplettes Badezimmer „auf Rädern“ mit erstklassiger Ausstattung und Komfort vom Feinsten, macht die Wartezeit auf das neue Traumbad viel leichter.

Die Familie Lupse

Matthias Lupse

Annette Lupse

Boris Lupse

Ein starkes Team für einen starken Service

Verantwortungsvolles Energiemanagement!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Wege zu gehen, die sich vom traditionellen Heizungsbau weg und hin zum umwelt- und verantwortungsbewussten Energiemanagement bewegen. Neue Technologien brauchen daher neues Denken. Für uns ergeben sich daraus konkrete Ansätze:

  • Kundenorientiertes Handeln
  • Hohe Qualität bei Bauteilen und Ausführung
  • Entwicklung und Umsetzung von ökologisch konsequenten Energiesystemen
  • Einsatz möglichst umweltverträglicher Betriebsmittel

Wir freuen uns auch Ihnen bald unsere zukunftsweisenden Konzepte vorstellen zu dürfen.